Die Kreisstadt Bergheim (66.000 Einwohner), ein bedeutendes Mittelzentrum im Städtedreieck Köln, Aachen und Düsseldorf, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung 5.3 - "Informations- und Beratungszentrum für Kinder, Jugendliche und Eltern" einen/eine

Dipl. Sozialpädagogen/-in bzw. Dipl. Sozialarbeiter/-in (m/w/d) (Bachelorabschluss in sozialer Arbeit) oder vergleichbarer Abschluss 

für den Bereich der ambulanten Hilfen zur Erziehung.

Ihr künftigen Kernaufgaben:

  • Durchführung von ambulanten Hilfen zur Erziehung gem. §27 SGB VIII ff. in Form der Sozialpädagogischen Familienhilfe, der Erziehungsbeistandschaft, des ambulant betreuten Wohnens und von ambulanten Eingliederungshilfen gem. § 35a SGB VIII
  • Sozialpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • am Hilfeplan gem. § 36 SGBVIII orientierte Betreuungsmaßnahmen und Dokumentation
  • Verbesserung von Entwicklungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen und der familiären Beziehungen durch lösungsorientierte Beratung des Familiensystems
  • Unterstützung der zu betreuenden Familien bei der Bewältigung des Familienalltags in Form von aufsuchender, begleitender und aktivierender Hilfe
  • Zusammenarbeit mit Kindertageseinrichtungen, Schulen und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe
  • Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden im Interesse der betreuten Familie
  • Konzeption und Durchführung von gruppenpädagogischen Angeboten für die betreuten jungen Menschen und deren Familien
  • Vorbereitung und Durchführung einer jährlichen Familienfreizeit für die in Betreuung befindlichen Familien
  • Beteiligung an Hilfeplangesprächen
  • Teilnahme an Supervision, Fall- und Teambesprechungen

Wir bieten Ihnen:

  • befristete Voll- und Teilzeitstellen 
  • eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe S12 TVöD-SuE
  • regelmäßige kollegiale Beratung und Supervision
  • ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Arbeitsfeld ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem qualifizierten multiprofessionellen Team
  • intensive, persönliche Einarbeitung
  • ein hohes Maß an Selbständigkeit
    1. Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten (Homeoffice/Mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten)
      • Angebote der Gesundheitsförderung (u.a. Betriebssportgemeinschaften, Firmenfitness über Urban Sports Club)

      • Ihr Profil:
      • Sozialpädagoge*in, Pädagoge*in, Sozialarbeiter*in (B.A., M.A) oder vergleichbarer Abschluss
      • Sicherheit im Umgang mit sozialpädagogischen Handlungsansätzen und Methoden
      • Erfahrungen in der Beratung von jungen Menschen sind wünschenswert
      • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Teamfähigkeit, Flexibilität sowie soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenz
      • Bereitschaft mit unterschiedlichen Zielgruppen, Kooperationspartnern und Institutionen zusammen zu arbeiten
      • wertschätzende und lösungsorientierte Grundhaltung
      • routinierter Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel)
      • Führerschein Klasse B und Einsatz eines privaten PKWs zu dienstlichen Zwecken gegen Kilometerentschädigung

      Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte per Online-Formular.

      Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:
      ⇒ Herr Johannes Maier - Abteilungsleitung, Tel. 02271/89-520
      ⇒ Frau Marisa Zitzmann-Bintz - Sachgebietsleitung IV, Tel. 02271/89-126
      ⇒ Herr Philipp Kraus - Personalsachbearbeiter, Tel. 02271/89-144

       

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung