Die Kreisstadt Bergheim (66.000 Einwohner), ein bedeutendes Mittelzentrum im Städtedreieck Köln, Aachen und Düsseldorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich 4 "Ordnung" in der Abteilung  4.2 - Ausländerwesen -

eine Sachbearbeiterin/ einen Sachbearbeiter (m/w/d) in der Einbürgerung

Ihr künftiges Aufgabenfeld:

  • Beratung der Einbürgerungsinteressierten, Entgegennahme und Vervollständigung der Einbürgerungsanträge
  • Selbstständige Durchführung der Prüfverfahren (Einholung und Bewertung von Stellungnahmen anderer Behörden)
  • Eigenverantwortliche Auswertung und Bewertung der vorgelegten Unterlagen und der Ergebnisse der beteiligten Behörden verbunden mit der Feststellung, ob die Voraussetzungen einer Anspruchs- oder Ermessenseinbürgerung vorliegen
  • Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit an Einbürgerungsbewerberinnen bzw. Einbürgerungsbewerber durch Aushändigung der Einbürgerungsurkunden
  • Erstellung eventueller Ablehnungsbescheide
  • Weitere Sachbearbeitung im Bereich des Staatsangehörigkeitsgesetzes
  • Optionale Teilnahme am Außendienst des Ausländerwesens

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle
  • eine Eingruppierung je nach persönlichen Voraussetzung bis Entgeltgruppe 9 b TVöD bzw. A 10 LBesG. 
  • Zum Haushaltsjahr 2023 wird ein Höherbewertungsantrag zur Eingruppierung der Stelle in die Entgeltgruppe 9c TVöD gestellt.
  • Work-Life Balance durch flexible Arbeitszeiten (Home Office im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten) 
  • attraktive Angebote aus unserer betrieblichen Gesundheitsförderung

Ihr Profil:

  • Fundierte Verwaltungsrechtskenntnisse, die zwingend durch die Laufbahnbefähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes (nichttechnischer Dienst) - Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des Landes Nordrhein-Westfalen bzw. durch die abgeschlossene Prüfung als Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder durch eine mindestens vergleichbare Ausbildung zum Bachelor of Laws nachgewiesen sind
  • Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Optionale Bereitschaft zur Teilnahme an Wochenend- und Nachtdiensten bei Teilnahme am Außendienst des Ausländerwesens
  • Routinierter Umgang mit der Standardsoftware (Word und Excel) und der Fachsoftware bzw. die Bereitschaft sich kurzfristig einzuarbeiten

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte bis zum 29.05.2022   per Online-Formular.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:

⇒ Herr Andre Maus - Abteilungsleiter der Abteilung 4.2. "Ausländerwesen" Tel. 02271/89-400

⇒ Herr Stephan Bayer - Abteilung "Personal" Tel. 02271/89-366

 

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung