Die Kreisstadt Bergheim (65.000 Einwohner), ein bedeutendes Mittelzentrum im Städtedreieck Köln, Aachen und Düsseldorf mit 12 städtischen Kindertageseinrichtungen, sucht  zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 eine Heilpädagogin / Heilerziehungspflegerin oder einen Heilpädagogen / Heilerziehungspfleger (m/w/d) für eine wertvolle Aufgabe in unserer Gesellschaft

    Sie sind auf der Suche nach einem Arbeitgeber, der Sie in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung unterstützt und Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit festen Ansprechpartnern bietet? Ihnen liegen Kinder am Herzen und es macht Ihnen Freude sie zu begleiten und den Alltag gemeinsam mit ihnen und Ihrem Team abwechslungsreich zu gestalten?

    Kinder sind unser aller Zukunft. Wir möchten Sie bestmöglich begleiten und dabei unterstützen fröhlich, selbstsicher und stark zu sein. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe brauchen wir Unterstützung in unseren Kindertageseinrichtungen und freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Kreisstadt Bergheim als zukünftiger Arbeitgeber bietet Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden)
  • Eine Vergütung nach Tarif des Sozial- und Erziehungsdienstes (S 8b TVöD SuE) und tariflich vereinbarte Jahressonderzahlungen (https://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/sue/)
  • Die Übernahme der Kosten und die Organisation von Fortbildungen und Seminaren zu aktuellen Themen der Kita-Praxis für eine kontinuierliche persönliche Weiterentwicklung
  • Intensive fachliche Begleitung z.B. bei der Erarbeitung pädagogischer Themen zur Weiterentwicklung der Konzeption, Elterngesprächen, Teamgesprächen durch zwei Fachberaterinnen
  • Kontinuierliche Begleitung bei der Teamentwicklung durch Coaching und Supervision
  • Pädagogischer Austausch im Arbeitskreis Inklusion
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem qualifizierten Team
  • Raum für eigenverantwortliches Arbeiten und das Einbringen von Ideen

Dies zeichnet Sie für diese Aufgabe aus:

  • Qualifikationen als Heilpädagoge/Heilpädagogin - Heilerziehungspflegerin/ Heilerziehungspfleger 
    • Freude an der Arbeit mit Kindern
    • Bereitschaft, sich in bestehende Strukturen und Konzepte einzufinden und diese mit Sach- und Fachkenntnis zukunftsorientiert weiter zu entwickeln
    • Kommunikations-und Teamfähigkeit sowie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz
    • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Loyalität, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft
    • Eine wertschätzende, partizipative, inklusive und respektvolle Haltung den Kindern, den Eltern, den Kolleginnen und Kollegen, der Leitung und dem Träger gegenüber

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte per Online-Formular zu.

    Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:
    ⇒ Christina Schmitz - Abteilungsleiterin "Kinder-, Jugend- und Familienförderung", Tel. 02271/89-569
    ⇒ Gerlinde Maier - Fachberatung städt. Kitas, Tel: 02271/89-386
    ⇒ Philipp Kraus - Personalsachbearbeiter , Tel. 02271/89-144

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung