Die Kreisstadt Bergheim sucht für den Fachbereich 5 "Jugend und Bildung" und hier für die Abteilung 5.1 "Kinder- u. Familienförderung" zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

eine Fachberatung für die Kindertagespflege (m/w/d)

Was Sie an der Kreisstadt Bergheim als Ihre zukünftige Arbeitgeberin schätzen werden:

  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30,50 Std.
  • eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE sowie tariflich vereinbarte Jahressonderzahlungen
  • vermögenswirksame Leistungen i.H.v. 6,65 € monatlich
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Gesundheitsmanagement (u.a. Betriebssportgemeinschaften, Urban Sports Club i.H.v. 14,90 € monatlich)
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten (Homeoffice im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten)
  • eine gute Einarbeitungszeit in einem netten Team
  • kontinuierliche und vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten durch das Einbringen von individuellen Stärken

Was die Kreisstadt Bergheim als Ihre zukünftige Arbeitgeberin an Ihnen schätzt:

  • fachliche Beratung und Begleitung von Kindertagespflegepersonen
  • Eignungsprüfung von Kindertagespflegepersonen
  • Erteilung der Erlaubnis zur Kindertagespflege
  • Sicherstellung des Schutzauftrages nach § 8a SGB VII
  • Qualitätssicherung und Evaluation
  • Beratung von Erziehungsberechtigten in allen Fragen der Kindertagespflege
  • Vermittlung von Kindern in Kindertagespflege
  • Ausbau von Kooperationsstrukturen vor Ort
  • Erstellung von Statistiken
  • Antragsbearbeitung
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Abschluss eines Studiums der Sozialarbeit / Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Erfahrungen in der Beratungsarbeit
  • Kenntnisse der relevanten Gesetzesgrundlagen
  • Engagement, Eigeninitiative und Flexibilität 
  • gute Sozialkompetenzen
  • Teamfähigkeit
  • ein routinierter Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel) 
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B sowie die Bereitschaft den privaten PKW zeitweise gegen entsprechende Kilometerentschädigung für Dienstfahrten einzusetzen

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 31.07.2024 per Online-Formular.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:
⇒ Christina Schmitz - Abteilungsleitung "Kinder- u. Familienförderung", Tel. 02271/89-569
⇒ Gerlinde Maier - Fachberatung städt. Kitas, Tel: 02271/89-386
⇒ Lisanne Macha - Personalsachbearbeiterin, Tel. 02271/89-878

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung