Die Kreisstadt Bergheim positioniert sich mit ihren 66.000 Einwohnern/Einwohnerinnen als ein attraktives Mittelzentrum im Städtedreieck Köln, Aachen und Düsseldorf und besticht zusätzlich durch ihre Nähe zu den Niederlanden. Als Stadt im Wandel mit interessanten, spannenden und herausfordernden Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung 9.2 -"Verkehr- und Mobilität" im Fachbereich 9 "Strukturwandel und Nachhaltigkeit" eine Stelle als

Verkehrsplaner/in (m/w/d) 

mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Diplom- oder Masterabschluss) in der Fachrichtung Verkehrsingenieurwesen und Mobilität, Geographie, Stadtplanung mit Schwerpunkt Mobilität oder vergleichbares Studium im Bereich der Verkehrsplanung zu besetzen.

Wir sind ein dynamisches Team, arbeiten abteilungsübergreifend und suchen Verstärkung, besonders in der Umsetzung der Mobilitätswende. Bei uns ist kein Tag wie der andere und wir haben mit unterschiedlichsten Personen innerhalb und außerhalb der Verwaltung und Politik zu tun. Gerade die Koordination von Projekten und das Management von Querschnittsthemen ist für die ausgeschriebene Stelle besonders wichtig.

Als Abteilung sind wir eingebettet in den Fachbereich Strukturwandel und Nachhaltigkeit, in dem auch die Themen "Klimaschutz, Umwelt und Liegenschaften" eingeordnet sind. Unser Fachbereich zeichnet sich durch moderne Führung und agile Methoden aus.

Werden Sie ein Teil dieses Teams.

Ihre künftigen Kernaufgaben:

  • Prozessleitung der Umsetzung von Maßnahmen des Masterplans Mobilität
  • Erstellung, Planung und Umsetzung von Förderanträgen zu diesen  und weiteren Maßnahmen
  • Vertretung der Kreisstadt Bergheim und Mitgestaltung bei gesamtregionalen Konzepten im Bereich des Straßenraums, insbesondere im Straßenverkehr bezogen auf die Umsetzung von Maßnahmen des Masterplans Mobilität
  • Interessenvertretung der Kreisstadt Bergheim in regionalen und überregionalen Arbeitskreisen, Netzwerken und Kooperationen im Bereich Verkehr
  • Mitwirkung bei gesamtstädtischen Planungen, Stellungnahmen zu Mobilitätsaspekten im Rahmen von Bebauungsplänen und Planungen Dritter
  • Bearbeitung, Planung und Mitwirkung an verkehrlichen Großprojekten, insbesondere die Übernahme der behördlichen Obliegenheiten, wie verkehrsrechtliche Anordnungen, Teilnahme an verkehrsbehördlichen Verfahren und Terminen sowie die Interessenvertretung der Kreisstadt Bergheim bei überbehördlichen Angelegenheiten
  • Management der Querschnittsaufgaben innerhalb des Rathauses im Bereich Verkehr

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer regelmäßigen Arbeitszeit von 39 Std./Woche
  • Eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 12 TVöD
  • Flexible Arbeitszeiten (Home-Office im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten) 
  • Ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Die Möglichkeit zur nachhaltigen Mitgestaltung der Kreisstadt Bergheim und der Region
  • Attraktive Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
  • Angebote der Gesundheitsförderung (u.a. Betriebssport, Firmenfitness über Urban Sports Club)
  • 30 Tage Jahresurlaub (bei einer 5-Tage-Woche)

Ihr Profil:

  • Grundkenntnisse im Bereich des Verkehrsmanagements, der Verkehrsplanung und der Verkehrstechnik
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Methoden und Verfahren der Bauleitplanung
  • Sicherheit in der Entwicklung und Beurteilung verkehrsplanerischer Konzepte
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Ideenreichtum, Kreativität und gestalterische Begabung
  • Kommunikationsfähigkeit und Präsentationssicherheit sowie Verhandlungsgeschick im Umgang mit Planungsbeteiligten

    Wenn abwechslungsreiche Aufgaben, herausfordernde Projekte und eine dynamische Arbeitskultur mit guten Work-Life Balance bei Ihnen einen Nerv trifft, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 07.07.2024 per Online-Formular.

    Ihre Fragen beantworten gerne:
    ⇒ Frau Kim Schröter - Abteilungsleiterin "Verkehr und Mobilität" - Tel. 02271/89-727
    ⇒ Frau Sabine Jordans - Personalsachbearbeiterin - Tel. 02271/89-475

     
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung