Die Kreisstadt Bergheim (65.000 Einwohner), ein bedeutendes Mittelzentrum im Städtedreieck Köln, Aachen und Düsseldorf, sucht zum 01.03.2022 im Fachbereich 5 "Jugend und Bildung" und hier für die Abteilung 5.1 "Kinder-, Jugend- und Familienförderung"

eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter (m/w/d)

für die betriebswirtschaftliche und rechtliche Verwaltung von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege im Bergheimer Stadtgebiet.

Ihr künftiges Aufgabenfeld:

  • Betreuung der Vertragsangelegenheiten (u.a. Vertragsverhandlungen mit freien Trägern, Abwicklung von Verträgen)
  • Haushalts– und Finanzplanung
  • Schriftführung im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie
  • Bearbeitung von politischen Anträgen Ad-Hoc-Anfragen
  • Mitwirkung an der Gestaltung der Satzungen im Bereich der Kindertagesbetreuung
  • Durchführung von Verwaltungsverfahren in der Kindertagespflege ( u.a. Widerspruchsbearbeitung, Klärung von Rechtsfragen)
  • Abwicklung der Investivförderung in der Kindertagespflege
  • Vergabe von Aufträgen für die städt. Kitas nach den Regelungen der Vergabeordnung
  • Durchführung und Begleitung der Verfahren zur Trägervergabe für Kindertageseinrichtungen freier Träger
  • Berechnungen und Abwicklung der Angelegenheiten in Zusammenhang mit städtebaulichen Verträgen
  • Kitafachliche Begleitung von baulichen Maßnahmen
  • Abwicklung von städtebaulichen Verträgen

Wir bieten Ihnen: 

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle (34,5 Stunden/Woche)
  • Eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A 11 LBesG
  • Ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • Eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem qualifizierten Team
  • Angebote der Gesundheitsförderung (u.a. Betriebssportgemeinschaften, Firmenfitness über Urban Sports Club)

Ihr Profil:

  • Fundierte Verwaltungsrechtskenntnisse, die zwingend durch die Laufbahnbefähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes (nichttechnischer Dienst) - Laufbahngruppe 2, erstes Eingangsamt des Landes Nordrhein-Westfalen bzw. durch die erfolgreich abgeschlossene Prüfung als Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder durch eine mindestens vergleichbare juristische Ausbildung (Dipl. Wirt.Jur / Bachelor of Laws) nachgewiesen sind
  • Kenntnisse im Kinder- und Jugendhilferecht (SGB VIII, KiBiz), sowie im Kommunal-, Verwaltungs- und Haushaltsrecht
  • Verwaltungserfahrung und Kenntnisse der kommunalpolitischen Zusammenhänge
  • routinierter Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel etc.)
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Einsatzfreude, Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein sowie Umsicht im Denken und Handeln
  • Verhandlungsgeschick in der Zusammenarbeit mit freien Trägern der Jugendhilfe, Kitaleitungen, Eltern und anderen Beteiligten
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann senden Sie uns Ihre Bewerbung bitte bis zum 30.01.2022 per Online-Formular.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:

⇒ Christina Schmitz – Abteilungsleitung "Kinder, Jugend -und Familienförderung" - Tel. 02271/89-569
⇒ Philipp Kraus - Personalsachbearbeiter - Tel. 02271/89-144

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung