Die Kreisstadt Bergheim positioniert sich mit ihren 66.000 Einwohnerinnen und Einwohnern als ein attraktives Mittelzentrum im Städtedreieck Köln, Aachen und Düsseldorf und besticht zusätzlich durch ihre Nähe zu den Niederlanden und Belgien. Als Stadt im Wandel mit interessanten, spannenden und herausfordernden Aufgaben sucht die Abteilung 4.3 "Betriebshof" zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sachbearbeiter/in (m/w/d) in der Verwaltung des Betriebshofes

Ihre künftigen Kernaufgaben:

  • Durchführung von öffentlich-rechtlichen Vergabeverfahren
  • Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Entwicklung eines strategischen und nachhaltigen Beschaffungskonzeptes
  • Unterstützung und Zuarbeit der Abteilungs- und Sachgebietsleitung
  • allgemeines Beschaffungs- und Rechnungswesen
  • wirtschaftliche Bewertung von Beschaffungsprozessen
  • Haushaltsplanung
  • Aufbau und Entwicklung einer Fuhrparkverwaltung (inkl. Inventarisierungskonzept)

    Wir bieten Ihnen:

    • eine zunächst befristete Vollzeitstelle bis zum 31.12.2025. Eine Entfristung wird vorbehaltlich der Genehmigung des Haushaltes in Aussicht gestellt
    • eine Eingruppierung nach Entgeltgruppe 10 TVöD 
    • Angebote der Gesundheitsförderung (u.a. Betriebssportgemeinschaft, Firmenfitness über Urban Sports Club)
    • betriebliche Altersvorsorge
    • flexible Arbeitszeiten sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf (mobiles Arbeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten)
    • Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch eine Vielzahl an internen und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem qualifizierten Team

    Ihr Profil:

    • fundierte Verwaltungsrechtskenntnisse, die zwingend durch die Laufbahnbefähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes (nichttechnischer Dienst) - Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des Landes Nordrhein-Westfalen bzw. durch die abgeschlossene Prüfung als Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder durch ein vergleichbares Studium nachgewiesen sind
    • fundierte Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungs- und Haushaltsrecht
    • fundierte Kenntnisse im Vergaberecht
    • Kenntnisse im Bereich Kosten- und Leistungsrechnung / Wirtschaftlichkeitsrechnung
    • selbstständiges und flexibles Arbeiten sowie organisatorisches Geschick
    • routinierter Umgang mit der MS-Office-Standardsoftware
    • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Verantwortungsbewusstsein
    • Loyalität, Vertrauenswürdigkeit und Diskretion sind Ihnen sehr wichtig
    • Führerschein der Klasse B/BE
    • wünschenswert sind Erfahrungen im Aufgabenbereich eines kommunalen Betriebshofes sowie im Umgang mit digitalen Medien

    Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 30.04.2024 per Online-Formular.

    Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:
    ⇒ Christian Linne - Abteilungsleiter "Betriebshof", Tel. 02271/89-555
    ⇒ Marcel Schmitter - Personalsachbearbeiter , Tel. 02271/89-215


     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung